Fangobehandlung im Kreis Ludwigsburg

Fango ist ein mineralreicher Schlamm, der vorwiegend aus vulkanisch geprägten Gebieten gewonnen wird. Physiotherapeuten nutzen zum Beispiel Fango aus Italien, aber auch in Deutschland gibt es mit der Eifel oder Bad Neuenahr Quellen für den heilenden Schlamm.

Wie wirkt eine Fangobehandlung?

  • Sie fördert die Durchblutung
  • Sie lindert Schmerzen
  • Sie entspannt die Muskulatur
  • Sie lockert das Bindegewebe


Wie wird Fango angewendet?

In unserer Praxis im Kreis Ludwigsburg in Kornwestheim, verwenden wir Einmal-Naturmoor-Packungen. Sie erhalten bei jeder Behandlung eine neue Fangopackung. Die Packungen stammen aus der Kurbadregion Karlsbad. Vor der Anwendung werden die fertigen Packungen aufgewärmt und auf die erkrankten Bereiche des Körpers aufgetragen.

Durch Auflegen eines zusätzlichen, auf ca. 55-65 Grad erhitzten Wärmeträgers wird Wärme langsam an die Fangopackung abgegeben, um einen lang anhaltenden Wärmeeffekt zu erzielen. Zusätzlich wird der Körper mit Handtüchern und Wolldecken eingehüllt. Die Anwendungsdauer beträgt ca. 20 Minuten, damit die Wärme des Fangos in das tief liegende Gewebe eindringen kann und wirksame mineralische Bestandteile und feuchte Wärme an die Haut des Patienten abgegeben werden.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für Ihre Fangotherapie: Jetzt anmelden.

Unsere Öffnungszeiten

MO - DO 6.00 Uhr bis 21.00 Uhr
FR 6.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Unsere Telefonzeiten

MO/DI/DO 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr
MI 8.00 Uhr bis 16.30 Uhr
FR 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Kornwestheim
0 71 54 - 80 78 40

Hemmingen
0 71 50 - 87 83