Physiotherapie

 Was verstehen wir unter Physiotherapie?

Physiotherapie ist eine ganzheitliche, konservative Therapieform, die durch gezielte, passive äußere Reize und aktive Therapieverfahren die natürliche Heilung unterstützt und Erkrankungen vorbeugt. Somit stellt die Physiotherapie eine Alternative oder sinnvolle Ergänzung zur medikamentösen und operativen Therapie dar.

Die physiotherapeutischen Verfahren der Bewegungstherapie sowie die physikalische Therapie finden ihre Anwendung in vielfältigen Bereichen: von der Prävention, über die Therapie bis hin zur Rehabilitation sowohl in der ambulanten als auch stationären Versorgung. Die Bewegungstherapie bildet die Hauptaufgabe der Physiotherapie. Sie beschreibt einen dynamischen Prozess, der sich im Verlauf des Heilungsprozesses an die Steigerung der Belastbarkeit anpasst. Die physikalische Therapie ihrerseits untergliedert sich in die Bereiche Massagen, Elektrotherapie, Hydrotherapie und Thermotherapie.

Gestützt auf die Diagnose Ihres Arztes erstellen unsere Physiotherapeuten einen Befund. D.h., wir versuchen genau festzustellen, welche Funktionsstörungen Ihrer Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen verursachen.
Auf Basis dieser Befunderhebung erarbeiten unsere Physiotherapeuten mit Ihnen gemeinsam einen zielführenden, individuellen Behandlungsplan.

Bei der Durchführung der einzelnen Therapiemaßnahmen werden Sie von unserem motivierten Fachpersonal aus Sporttherapeuten und Physiotherapeuten kompetent betreut und beraten.

Als erstes müssen Sie Ihren Arzt aufsuchen, um feststellen zu lassen, ob Physiotherapie bei Ihrem Krankheitsbild überhaupt eine Behandlungsalternative darstellt. Nach gestellter Diagnose kann Ihnen Ihr Arzt eine Verordnung für die Physiotherapie verschreiben. Auf dieser Verordnung legt Ihr Arzt die einzelnen Therapiemaßnahmen fest.

Ohne diese ärztliche Verordnung dürfen wir niemanden therapieren. Einzige Ausnahme: Sie waren bereits mit der gleichen Diagnose bei uns in Behandlung. Diese Behandlungsserie müssen Sie dann selbst bezahlen.
Wenn Ihr Arzt aufgrund der Diagnose oder Ausschöpfen des Heilmittelbudgets kein Kassenrezept ausstellen kann oder Sie privat versichert sind, dann kann er Ihnen eine Privatverordnung ausstellen. Diese müssen Sie dann ebenfalls selbst bezahlen.

Sollten Sie nicht in der Lage sein, zu uns in die Praxis zu kommen, muß auf dem Rezept das Kästchen "Hausbesuch" angekreuzt sein, um Sie zuhause behandeln zu können.

Ihre Versichertenkarte, das Rezept/Verordnung, ein Badehandtuch, bequeme Kleidung und Sportschuhe. Sollten Sie von der Rezeptgebühr befreit sein, benötigen Sie Ihren Befreiungsausweis, ansonsten Geld oder Ihre Bankkarte, um die Rezeptgebühr zu begleichen.

  1. Wir bitten Sie pünktlich zu Ihren vereinbarten Termin zu erscheinen, da eine Verschiebung nach hinten durch den nächsten einbestellten Patienten nicht  möglich ist.
  2. Zum ersten Termin möchten wir Sie bitten, 15 Minuten früher zu kommen, um unseren allgemeinen Anamnesebogen auszufüllen.
  3. Sie können  den Amnsebogen auch gerne von unserer Homepage herunterladen und bereits ausgefüllt  mitbringen. Ebenso vorliegende Befunde, Röntgenbilder etc.
  4. Sollten Sie an einem vereinbarten Termin verhindert sein, bitten wir Sie, Ihren  Termin 24 Stunden vorher zu stornieren. Nicht rechtzeitig abgesagte Termine müssen wir Ihnen privat in Rechnung stellen.

Wenn Sie keine Beschwerden haben und etwas für Ihre Gesundheit machen wollen, können Sie dies auch ohne Rezept.

Wir bieten verschiedene Präventionsmaßnahmen an:

  • Pilates,
  • Wirbelsäulengymnastik,
  • RückenFit,
  • funktionelles Zirkeltraining,
  • Faszientraining

Gerne können wir Sie aber auch in einem Einzeltermin gezielt durchchecken und Ihnen ein individuelles Programm erstellen.

Unsere Öffnungszeiten

MO - DO 6.00 Uhr bis 21.00 Uhr
FR 6.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Unsere Telefonzeiten

MO/DI/DO 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr
MI 8.00 Uhr bis 16.30 Uhr
FR 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Kornwestheim
0 71 54 - 80 78 40

Hemmingen
0 71 50 - 87 83